Über uns

MedLife ist das Netzwerk der Life Sciences in der Technologieregion Aachen. Durch den Zusammenschluss der Vereine des LifeTecAachen-Jülich e.V. und dem  Aachener Kompetenzzentrum Medizintechnik (AKM e.V.), ist mit MedLife e.V. ein schlagkräftiger Branchenverband mit mehr als 80 Mitgliedern entstanden.

Wir bieten Veranstaltungen und Dienstleistungen für die Branchen Medizintechnik, Biotechnologie, Pharma und Gesundheitswirtschaft an. Wir sind Ansprechpartner für Unternehmer und Wissenschaftler, die den Austausch mit anderen Life Science Akteuren und kompetente Beratung und Unterstützung bei innovativen Vorhaben und Geschäftsideen suchen.

Unser Ziel ist es, den MedLife e.V. weiter zu einem standortübergreifenden, lebendigen Netzwerk auszubauen, das die gesamte Wertschöpfungskette der Life Science, von der Idee bis zum marktreifen Produkt abdeckt.

Darüber hinaus kümmert sich die angegliederte GmbH (ehemals akm Innovationsmanagement GmbH) um die Bereiche Clustermanagement und Förderprojektmanagement und bietet u.a. mit Unternehmens- und Innovationsberatung Dienstleistungen für Unternehmen in der Branche Life Sciences an.

Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen und Services des MedLife und werden Sie Teil dieses einzigartigen und zukunftweisenden Netzwerks.

Bewerbung um den Innovationspreis 2018 der Bioregionen Deutschlands

19
Jan, 2018

Bewerben Sie sich um den Innovationspreis des Arbeitskreises der BioRegionen Deutschlands, der zum elften Mal herausragende Forschungsergebnisse und Erfindungen auszeichnet. Es werden drei Preise in Höhe von jeweils 2.000 € verliehen. Die Gewinner stellen ihre Erfindung dem Fachpublikum bei den Deutschen Biotechnologietagen im April 2018 in Berlin vor. mehr

MedLife wünscht Ihnen ein gutes, neues Jahr 2018 voller Möglichkeiten

11
Jan, 2018

Das sind unsere Wünsche für das neue Jahr, gemeinsam mit Ihnen die Zukunft möglich machen, mit einem tragfähigen Netz(werk) als stabilem Untergrund.
Vielen Dank für eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit im vergangenen Jahr, die dazu beigetragen hat, das Netzwerk MedLife zu gestalten und in die Zukunft gerichtet voranzubringen. mehr

ITA nominiert für den Otto von Guericke-Preis 2017

20
Dez, 2017

Dr. Christopher Lenz, Alumni des Instituts für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University, wurde für seine Forschungsergebnisse zum so genannten Open Reed Weaving für den diesjährigen Otto von Guericke-Preis der AiF nominiert. mehr

Eröffnung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums „Textil vernetzt“

18
Dez, 2017

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum "Textil vernetzt" wurde am 4. Dezember 2017 von der Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries in Berlin eröffnet. Dieses ist unter Mitwirkung des Instituts für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen University entstanden. So kann der deutschen Textilindustrie äußerst praxisnahdemonstriert werden, welche Chancen und Möglichkeiten der Technologiesprung Industrie 4.0 bietet und wie der Weg zur Umsetzung aussehen kann. mehr