Alzheimer-Wirkstoff des FZ Jülich schließt 1. Phase erfolgreich ab

1200px-Logo_des_Forschungszentrums_Jülich_seit_2018.svg

Der Alzheimer-Wirkstoff-Kandidat „PRI-002″ des Forschungszentrums Jülich (FZJ) hat die Phase I der klinischen Forschung in gesunden Freiwilligen erfolgreich abgeschlossen. Die Sicherheit des Wirkstoffes für die Anwendung im Menschen ist somit nach täglicher Verabreichung für einen Zeitraum von vier Wochen erwiesen. Als nächster Meilenstein gilt nun die klinischen Phase II – der Nachweis der Wirksamkeit im Patienten.

Zuvor wurden im Sommer 2018 die Sicherheit und Verträglichkeit bei einmaliger Anwendung im Menschen unter Beweis gestellt – und zwar bis zur höchsten geplanten Dosierung. Dabei erreichten die Wirkstoffkonzentrationen im Blut die Werte, die zuvor im Tiermodell therapeutisch wirksam waren.

Pressemitteilung des Forschungszentrums Jülich

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny

669