Medizinische Innovationen: Wie gelingt der Strukturwandel im Rheinischen Revier?

Medica_Gesundheitsregion

Welchen Beitrag kann die digitale Medizin zum erfolgreichen Strukturwandel im Rheinischen Braunkohle-Revier leisten?

Dieses Thema beschäftigt die Region Aachen, eine der bedeutendsten Gesundheitsstandorte in Nordrhein-Westfalen. Auf der Medica in Düsseldorf besteht nun die Gelegenheit, mehr hierzu zu erfahren.

Die Fokusgruppe Gesundheit im digitalHUB Aachen ist die Plattform für Akteure aus Medizin, Wissenschaft, Technik und Versorgung, die die Region Aachen als Innovationsstandort für digitale Lösungen in der Medizin weiter entwickelt und den Weg von der Innovation in die Versorgung gestaltet.

Nehmen Sie teil an diesem spannenden Dialog: Was ist zu tun, um das Rheinische Revier als Modellregion für digitalisierte Medizin und Medizintechnik mit attraktiven Arbeitsplätzen zu entwickeln?

Dienstag, 19. November 2019, 15:10 – 16:00 Uhr in Halle 13, Stand D75, NRW-Gemeinschaftsstand

Dialog mit:
Prof. Dr. Gernot Marx, Direktor Universitätsklinik, RWTH Aachen
Dr. Marie-Thérèse Mennig, Geschäftsführerin umlaut telehealthcare GmbH
Dr. Ralf Nolten MdL
Prof. Dr. Stefan Uhlig, Dekan der Medizinischen Fakultät, RWTH Aachen
Prof. Dr. Christiane Vaeßen, Geschäftsführerin Region Aachen und Revierknotenvorsitzende Innovation und Bildung
Prof. Dr. Torsten Wagner, Vorstand MedLife e.V.

Mehr erfahren

Focusgruppe Gesundheit

 

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny

691