KinderHerz-Innovationspreis NRW 2018 – Aachener Projekte werden ausgezeichnet

LOGO_SKH_Innovationspreis_2018-0579ff54

Am 29. Juni 2018 fand die Verleihung des KinderHerz-Innovationspreis NRW im Orchesterzentrum NRW in Dortmund statt. Bei der Festveranstaltung verlieh die Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabell Pfeiffer-Poensgen den Preis an herausragende Forschungsprojekte der Kinderherz-Medizin aus Bad Oeyenhausen, Bonn und Aachen. Der von der Stiftung KinderHerz Deutschland ins Leben gerufene Innovationspreis wurde vom nordrhein-westfälischen Kultur- und Wissenschaftsministerium mit insgesamt 150.000 € gefördert.

Mithilfe des KinderHerz-Innovationspreis soll Ärzten, Doktoranden und Mitarbeitern aus der Pflege die Möglichkeit gegeben werden, zukunftsweisende Projekte im Bereich der Kinderherz-Medizin zu entwickeln.

Der Innovationspreis wurde in den drei Kategorien Innovative Forschung (100.000 €), Nachwuchs und Pflege (je 25.000 €) verliehen.

Zahlreiche Projekte aus Aachen wurden nominiert.

Das Projekt ‘Die Erforschung der Pflege von herzkranken Kindern bis ins Erwachsenenalter’ der Kinderkrankenpflegerin Angela Kertz des Universitätsklinikum RWTH Aachen gewann den mit 25.000 € dotierten Preis in der Kategorie Pflege. Dabei steht die integrative Versorgung von Patientinnen und Patienten mit angeborenem Herzfehler im Mittelpunkt. Das Projekt verfolgt das Ziel, den Pflegekräften mehr Raum für eine nötige Spezialisierung zu schaffen. Dazu wird ein interdisziplinäres ärztliches und pflegerisches Expertenteam am Uniklinikum Aachen zusammengestellt.

Außerdem verlieh die Stiftung einen Sonderpreis, der ebenfalls nach Aachen ging: der Crowdfunding-Preis wurde an den Doktoranden Hans Keijdener vom Institut für Angewandte Medizintechnik der RWTH Aachen Universität für das Forschungsprojekt ‘Entwicklung eines biologischen Elektrokabels für das Herz’ vergeben. Die Stiftung KinderHerz sammelte Spendengelder über eine Schwarmfinanzierung. Die Auszeichnung wurde von der KinderHerz-Botschafterin und Box-Weltmeisterin Nikki Adler verliehen.

Weitere Informationen zu allen Nominierungen und Preisträgern finden Sie auf der Website der Stiftung KinderHerz Deutschland.

IP NRW 18_Paul, Braukmann, Kertz, Pfeiffer-Poensgen, Gewinnerfoto IP NRW 18_Paul, Braukmann, Keijdener, Adler_2

Fotos: Stiftung KinderHerz Deutschland

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny

685