Update ZIM Innovationsprogramm des BMWi

ZIM-Logo

Eine neue Richtlinie für das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM), wurde am 20.01.2020 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) veröffentlicht. Einige Neuerungen: Einführung einer Förderung von Durchführbarkeitsstudien für junge Unternehmen und Kleinstunternehmen. Die Fördersätze für junge Unternehmen werden erhöht und auch mittelständische Unternehmen mit weniger als 1000 Mitarbeitern können sich bewerben. Mit ZIM soll die Innovationskraft und die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen gefördert werden. Förderfähige Komponenten sind; Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten (F&E) der Unternehmen für Innovative Produkte, Verfahren oder technische Dienstleistungen, die mit einem erheblichen technischen Risiko verbunden sind. Einzelprojekte, Kooperationsprojekte, Innovationsnetzwerke, Durchführbarkeitsstudien und bestimmte Leistungen zur Markteinführung können gefördert werden. Insgesamt 555 Millionen Euro stehen dem Programm in diesem Jahr zur Verfügung. Umfassende Informationen zu den Rahmenbedingungen finden Sie unter: ZIM

 

 

 

 

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny

613